Banner-Konferenz3.png

Herzlich willkommen
zur digitalen Konferenz der Lichtenberger Gesundheitswirtschaft

 

Die Digitale Konferenz Gesundheitswirtschaft zieht eine Zwischenbilanz der Corona-Pandemie im Bezirk Lichtenberg: Wie kommen Krankenhäuser, Pflegeheime, Ärztinnen und Pfleger durch die Krise? Wie unterstützen Bezirk und Gesundheitsamt und welche wirtschaftlichen Folgen sind bereits heute spür-bar? Aber auch: Welche Impulse und neue Chancen eröffnen die Innovationen und Lösungen, die jetzt im Praxiseinsatz erprobt werden?

Akteure der bezirklichen Gesundheitswirtschaft, Vertreter der Verwaltung und Experten kommen hier heute virtuell zusammen, berichten und diskutieren zum Thema Corona, seinen Auswirkungen auf Bezirk und Unternehmen, auf die Digitalisierung und die Gewinnung von Fachkräften.

Um zu einem dieser Konferenz-Themen zu gelangen, klicken Sie unten auf eines der rot-gerahmten Themen-Felder.

 

Die Corona-Krise im Bezirk Digitalisierung: Neue Impulse durch Corona? Fachkräfte - gute Arbeit unter erschwerten Bedingungen

 

 

 

Sie befinden sich im virtuellen Foyer der Konferenz.

Hier begrüßt Sie der Wirtschaftsstadtrat Kevin Hönicke per Videosbotschaft.

Sie erfahren mehr über Programm und Ihre Möglichkeiten zur Interaktion und auf der Deutschland-Karte sehen Sie die aktuellen COVID-Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts.

Panel-Diskussion mit Experten und Akteuren aus dem Bezirk

Am 26.11. können Sie die Panel-Diskussion zur Konferenz als Live-Stream verfolgen, anschließend finden Sie an derselben Stelle eine Aufzeichnung des Gesprächs.

Aufzeichnung der Panel-Diskussion

 

 

 einfuehrung_hoenicke.png 

 

 

Anleitung zur Konferenz: Themen finden, kommentieren, inspirieren lassen.

Corona, Digitalisierung und Fachkräfte - drei wichtige Themen, die die Gesundheitswirtschaft in Lichtenberg bewegen. Davon zeugen nicht zuletzt die Erfahrungsberichte der Akteure aus dem Bezirk, die Sie auf den jeweiligen Themenseiten finden. Experten geben Inputs zu unterschiedlichen Herausforderungen, bieten Lösungsansätze oder stellen Produkte vor - immer mit Bezug zu unserem Bezirk. Begleitet werden diese Statements von den Ergebnissen der Online-Befragung, die wir im Sommer diesen Jahres mit Ihnen durchgeführt haben.

Das Format dieser Konferenz ist ein wenig ungewöhnlich - vor allem deshalb, weil sie nur teilweise in Echtzeit stattfindet und zunächst wie eine ganz gewöhnliche Webseite erscheint. Aber uns ist es wichtig, dass wir trotz des fehlenden persönlichen Kontakts, den eine Präsenz-Konferenz bietet, in den Dialog mit Ihnen kommen. Deshalb können Sie in den drei Themenbereichen dieser digitalen Konferenz Ihre ausführlichen Kommentare hinterlassen. Dazu scrollen Sie einfach auf der jeweiligen Seite nach unten zum Kommentar-Formular. Sie müssen nur eine gültige E-Mail-Adresse eingeben. Die Kommentare werden dann nach einer kurzen Prüfung auf der Konferenzseite veröffentlicht und darüber hinaus an die betreffenden Referenten mit der Bitte um eine Reaktion oder Antwort weitergeleitet.

Außerdem wollen wir um 14.30 Uhr mit Experten und Akteuren in einer Gesprächsrunde die Themen dieser Veranstaltung aufgreifen und herausarbeiten, was die Entwicklungen rund um die Corona-Krise für den Bezirk bedeuten. Wo möglicherweise zwischen den vielen schlechten Nachrichten über Infektionsrisiken und Fallzahlen auch eine Chance stecken könnte, um die bezirkliche Gesundheitswirtschaft voranzubringen. Sei es auf dem Feld der Digitalisierung oder als attraktiver Arbeitsort für die Fachkräfte der Gesundheitswirtschaft.

Die Inhalte dieser Konferenz sind auch nicht so flüchtig wie die einer klassischen Konferenz: Die Videos, die Sie heute hier finden, werden auch langfristig abrufbar bleiben. Wir wollen hier die Fachdiskussion zu den lokalen Aspekten der Gesundheitswirtschaft weiterführen und dazu einen Informationspool aufbauen. Wir hoffen, dass diese Art der Kommunikation neuen Verbindungen schafft und Ideen hervorbringt, die wir als Netzwerk gemeinsam weiterverfolgen werden.

Schauen Sie sich um und lassen Sie sich inspirieren. Wir hoffen wir wecken Ihre Neugier auf die Gesundheitswirtschaft in Berlin-Lichtenberg und die Möglichkeiten der Vernetzung.

 

Die aktuellen COVID-Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts.

 

letzte Änderung: 27.11.2020